Die allgemeine Meinung zu digitalen Medien im Unterricht

Im Rahmen dieses Seminars mussten wir eine kleine Forschungsarbeit erstellen. Wir haben uns dazu entschieden, ein wenig von bloßen Theorien Abstand zu nehmen und verschiedene Personen nach ihrer Meinung zu digitalen Medien zu befragen. Die Fragestellung der Arbeit lautete, welchen Stellenwert digitale Medien im Unterricht laut der allgemeinen Meinung einnehmen sollten. Die erarbeiteten Ergebnisse unserer Forschung werden wir im Laufe dieses Beitrags darlegen.

Im Laufe der Befragung wurden verschiedene Vor- und Nachteile bezüglich digitaler Medien im Unterricht genannt. Die Tatsache, dass dabei keine der beiden Seiten eindeutig überwiegt, verdeutlicht die Meinung, dass die Einbindung digitaler Medien in den Unterricht zwar durchaus erwünscht ist, aber immer kontrolliert und im einem angemessenen Umfang vollzogen werden sollte. Die von uns formulierte These, dass digitale Medien zwar als Zusatz, aber nicht als Ersatz anzusehen sind, spiegelt die allgemeine Meinung also sehr gut wieder.

Auswertung der dritten Interviewfrage
Auswertung der vierten Interviewfrage

Ein weiteres Ergebnis unserer Forschungsarbeit bezieht sich auf Schulungs- und Fortbildungsmöglichkeiten zu digitalen Medien. Die eindeutige Mehrheit der Befragten war der Meinung, dass viele Lehrer nicht wissen, wie sie digitale Medien richtig verwenden und in den Unterricht integrieren sollen. Um eine sinnvolle Einbindung der Medien zu gewährleisten, wäre es also von großer Wichtigkeit, Schulungen in diesen Bereichen anzubieten. Ebenfalls zeigte die allgemeine Meinung, dass Kinder und Jugendliche innerhalb des Unterrichts besser mit dem Umgang mit digitalen Medien vertraut gemacht werden sollen, um beispielsweise mögliche Gefahrenquellen aufzuzeigen und zu minimieren. Die „Forderung“ nach diesen expliziten Schulungen für Lehrer und Schüler zeigt zusätzlich zu einigen direkten Aussagen in den Interviews, dass allgemein angenommen wird, dass digitale Medien auch in langfristiger Zukunft ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft sein werden.

Auswertung der siebten Interviewfrage
Auswertung der achten Interviewfrage

Die anfängliche Fragestellung unserer Forschungsarbeit konnte also durchaus beantwortet werden. Noch einmal zusammengefasst: Die Meinung der Allgemeinheit besteht also darin, dass digitale Medien in einem vernünftigen Rahmen in den Unterricht eingebunden werden sollten. Dies sollte allerdings nur geschehen, wenn auf Seiten der Lehrkräfte die nötigen Kompetenzen vorhanden sind, wozu geeignete Schulungsangebote führen sollen. Außerdem sollen digitale Medien laut Meinung der Befragten Personen nicht einfach nur in den herkömmlichen Unterricht eingebunden werden, sondern der professionelle und verantwortungsbewusste Umgang mit ihnen soll in Form von Unterrichtseinheiten geschult werden.

von Anna Randerath und Janik Nowak